Wir sind startklar für 2020

Liebe Judo goes Orient – Fans

Es ist uns eine sehr grosse Freude, Euch darüber zu informieren, dass Judo goes Orient im 2020 erneut an der humanitären karitativen Rallye in den Orient teilnimmt.

Unser Team hat sich leicht verändert und dies mit neuen Rallye – Teilnehmern. Die bewährten Rallye – Teilnehmer Andreas Schmid und Roger Hofer erhalten Unterstützung von den neuen Teilnehmern Lukas Küchler, Joél Berger, Philipp Schmid und Yanik Wechsler. Als Team-Captain wird neu Andreas Schmid das Team #85 in den Orient führen.

Das Projekt Judo goes Orient ist gestartet und läuft bereits auf vollen Touren. Es ist uns in Kürze gelungen, 3 Rallye – Autos ganz günstig auf dem Schrottplatz zu kaufen. Wir fahren im 2020 mit 3 BMW 530d Touring – alle rund 20 Jahre jung und sind mit den ersten 300‘000 km bereits gut eingefahren.

Die Ziellinie der Rallye 2020 wird voraussichtlich in Dubai oder Abu Dhabi sein. Die bis heute geplante Route der Rallye 2020 führt von Deutschland über den Balkan, Istanbul, Ankara, Anatolien, Van, Teheran, zum persischen Golf. Anschliessend geht es mit der Fähre dann in die Vereinigten Emirate, wo es für unser Team diverse Wüsten-Sonderprüfungen geben wird.

Wiederum werden wir humanitäre karitative Projekte wie Kinderheime, Kinder-Waisenhäuser, Schulen und Kindergärten auf unserer langen Reise unterstützen und sind bereits in Kontakt mit Hilfsorganisationen. Sobald wir die konkreten Hilfsprojekte evaluiert haben, werden wir dich in einem weiteren Blog informieren.

Wir sammeln aber bereits ab jetzt finanzielle Spenden für unsere Hilfsprojekte und unser Team. Unter „Hilf mit“ findest du alle wichtigen Informationen. Wir sammeln wieder Hilfsgüter für Kinder wie z.B. Plüschtiere (ganz wichtig: gewaschen resp. hygienisch gereinigt), Spielsachen und Schulmaterial wie z.B. Schulrucksäcke, Etui, Schreib- und Zeichenmaterial, Farb- und Filzstifte etc.

Ebenfalls sind wir an der Planung von einigen Events u.a. eine Rallye „Warm-up-Party“ (Safe the date 14.09.2019), verschiedene Informationsstände, Interview im Radio Argovia, Zeitungsberichte, Spendenaktionen etc. Unser Projektfortschritt kannst du hier verfolgen.

Besuche unsere Homepage judogoesorient.ch und erzähle in deinem Bekanntenkreis über unser Judo goes Orient – Projekt. Auch deine Freundschaft und den „Like“ auf Facebook, Twitter, Youtube und Instagram freut uns sehr. Deine Bekannten haben über unsere Homepage ebenfalls die Möglichkeit unseren Newsletter zu bestellen.

Hier noch der Link zu unserem Video der Rallye 2016 mit tollen Eindrücken.

Danke für deine Unterstützung

Dein Judo goes Orient Team

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.