Einzug in die Oase

Glück muss man haben. Wie durch Zufall erhielten wir eine einmalige Gelegenheit. Ein Gebäude, welches leer steht und erst in eineinhalb Jahren abgerissen wird, können wir kostenlos nutzen, umgestalten und als unsere Garage und Büro nutzen. Was für ein Glücksfall (herzlichen Dank an dieser Stelle an das Architekturbüro Josef Scherer).

Bevor „unsere“ Oase aber benützt werden kann, musste einiges an Arbeit geleistet werden. Unter dem Motto „Einzug Oase“ spitzten, mähten, verkabelten, hämmerten und putzten wir! Ja sogar die Tür verbreiterten wir, damit wir die Rallye-Autos ins Gebäude fahren können. (Winter is coming :-))

Beim nächsten Einsatz fahren wir mit der Inneneinrichtung weiter. Eins ist klar, unsere Oase bietet viel Stauraum für die Hilfsgüter und die Arbeiten an den Fahrzeugen. Perfekt um uns optimal auf die Rallye vorzubereiten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.