Unterstützung durch Lernende der Hallauer AG

Grossartig, diese Woche hat Michael Hallauer – Inhaber der Hallauer AG, Carrosserie & Spritzwerk in Wohlenschwil und Tägerig, unserem Lernenden-Projekt „Autolackieren“ zugesagt. Bereits 2016 wurden unsere Rallye-Autos durch Auszubildende der Hallauer AG lackiert.

Das Projekt besteht darin, dass die Lernenden ein Konzept für die drei Fahrzeuge erarbeiten und umsetzten. Für die Planung, Ausführung sowie Termine sind sie selbst verantwortlich. Ihre Kreativität und Innovation sind gefragt. Sie entscheiden über das Design unserer Autos und können sich darin entfalten. Beratend steht ihnen der Berufsbildner zur Seite.

Dies gebührt ein herzliches Dankeschön vom Judo goes Orient – Team.

Die Hallauer AG gehört dem VSCI als Verband der Schweizer Carrosserieberufe an und ist einer der wenigen Carrosserie & Spritzwerk Betriebe, die durch den VSCI Verband mit dem Label TOP-Ausbildungsbetrieb für Lernende ausgezeichnet ist. Die Hallauer AG zeichnet sich für Qualität, Kompetenz und Termintreue aus.

Wir sind gespannt, wie unsere Rallye-Autos lackiert aussehen. Michael Hallauer meint dazu: „Ihr könnt sicher sein, die werden wieder «hammermässig» aussehen!“ Aktuell bereiten wir die Rallye-Autos mechanischen zur Motorfahrzeugkontrolle (MFK) vor. Nach der Kontrolle übergeben wir sie der Hallauer AG.

Lernende Projekt 2016

1 Gedanke zu “Unterstützung durch Lernende der Hallauer AG”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.